25.06.2016, 16:03 Uhr

Verdiente Gemeindebürger geehrt

Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze für langgediente Gemeinderäte. (Foto: Josef Pointinger)
WAIZENKIRCHEN (raa). Neben der Ehrung langjähriger Gemeinderäte wurde im Rahmen eines Festaktes auch der 60. Geburtstag von Bürgermeister Wolfgang Degeneve gefeiert. Umraht wurde das Fest von der Musikkapelle unter der Leitung von Reinhard Hebertinger. Eine besondere Freude bereitete dem Bürgermeister der Auftritt des Kienzlchores unter der Leitung von Christiana Ammerstorfer. Der Ortschef ist schon 1974 selbst dem Chor beigetreten und war zudem 17 Jahre lang Chorleiter.
Seine politische Laufbahn begann Degeneve 1980 beim ÖAAB. Im Gemeinderat sitzt er seit 19 Jahren. Er war ein Jahr Vizebürgermeister und sitzt seit 2009 auf dem Bürgermeisterstuhl.
Im Mittelpunkt der zahlreichen Ehrenzeichen-Verleihungen stand Rudolf Hinterberger, der 36 Jahre im Gemeinderat, davon 18 Jahre als Vorstandsmitglied und sechs Jahre als Vizebürgermeister, tätig war. Einen Namen machte sich Hinterberger mit seinem fairen Umgang mit Vertretern anderer Parteien. "Ihm ist es auch zu verdanken, dass sich in letzter Zeit Betriebe in Waizenkirchen angesiedelt haben. Er hat sich bei der Bevölkerung große Wertschätzung erlangt", so Degeneve. Für seine Verdienste erhielt Hinterberger vom Bürgermeister das Ehrenzeichen in Gold. Ehrenzeichen in Silber erhielten Karl Faltyn und Peter Reichert. Die Auszeichnung in Bronze erhielten Wolfgang Kriegner, Franz Helmhart, Maximilian Petric und Margret Haider.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.