02.04.2016, 13:18 Uhr

145. Vollversammlung der Feuerwehr Haag am Hausruck

Helmut Wetzlmaier, Sebastian Schimpf
Haag am Hausruck: Haag am Hausruck |

„Mehr Einsätze – Mehr Anlässe – Weniger Stundenaufwand“



Zur 145. Vollversammlung lud die Feuerwehr Haag am Hausruck am Freitag, den 1. April 2016 ins Gasthaus Mittendorfer. Kommandant Helmut Wetzlmaier konnte dazu zahlreiche Ehrengäste, an der Spitze Bürgermeister Konrad Binder und Abschnittsfeuerwehrkommandant Franz Oberndorfer begrüßen. Auch eine Abordnung unserer Partnerwehr Haag in Oberbayern ist der Einladung gefolgt, mit dabei auch die Bürgermeisterin Sissi Schätz.

In seinem Bericht ging Kommandant Wetzlmaier auf die geleisteten Tätigkeiten im Jahr 2015 ein, die man mit den Worten "Mehr Einsätze - Mehr Anlässe - Weniger Stundenaufwand", zusammenfassen kann. Er lobte die Einsatzbereitschaft und bedankte sich bei den Mitgliedern für die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit.

Kassier Martin Köck brachte einen positiven Kassenbericht, bedankte sich bei den Kameraden für die Mithilfe bei den Festen und bei der Bevölkerung für die großartige Unterstützung bei der Haussammlung für das neue Rüstlöschfahrzeug.

Schriftführerin Elisabeth Rebhan-Glück berichtete unter anderem über 80 Technische- und 18 Brandeinsätze sowie 78 Ausbildungsveranstaltungen. Im Tagebuch sind 732 Einträge verzeichnet, der Gesamtstundenaufwand belief sich auf 11.550 Stunden im Dienste für unsere Mitbürger.

Die Ehrengäste betonten in ihren Ansprachen die Wichtigkeit des Ehrenamtes in allen Belangen sowie die organisationsübergreifende gute Zusammenarbeit der Einsatzorganisationen. Auch die Jugendarbeit fand Anerkennung, ein Redner meinte: "Wenn hinten etwas nachkommt, braucht man sich um den Fortbestand keine Sorgen machen."

Personelles:

Da Josef Riedl jun. seine Funktion als Kommandantstellvertreter zurückgelegt hat, war eine Nachwahl für diese Position notwendig. Mario Wilflingseder stellte sich der Wahl und wurde von den anwesenden Mitgliedern in diese Funktion gewählt.
Thomas Öhlschuster übergab das Amt des Jugendbetreuers an Andreas Thalhammer, die neuen Jugendhelfer sind Sandra Mitter und Thomas Englmair.
Daniel Wilflingseder wurde zum Zugskommandanten, Josef Huber zum Gruppenkommandanten und Atemschutzwart ernannt.

Sebastian Schimpf wurde vom Kommandanten angelobt.

Befördert wurden

Thomas Englmair zum Oberfeuerwehrmann
Bernhard Gadringer, Wolfgang Gadringer, Thomas Öhlschuster zum Löschmeister
Josef Huber jun. zum Oberlöschmeister

Mit der 40-jährigen Dienstmedaille wurden

Kurt Picker und Engelbert Partinger ausgezeichnet


Mit der 50-jährigen Dienstmedaille wurden

Josef Riedl sen. und Friedrich Obermüller geehrt

Für den Hochwassereinsatz 2013 in Wesenufer wurden

Richard Bruckmüller, Bernhard Gadringer, Josef Huber, Josef Huber jun., Daniel Kiener, Martin Köck, Josef Kreuzroither, Josef Riedl jun., Fritz Sperl, Andreas Thalhammer, Daniel Wilflingseder und Mario Wilflingseder
mit der Hochwassermedaille ausgezeichnet.

Im Downloadbereich der Homepage www.ff-haag.at ist der Jahresbericht verfügbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.