25.05.2016, 09:50 Uhr

Auf der Wiesn mit der Sense

Auf die Wiesn, wetz'n und los: Teilnehmer beim Sensenmähwettbewerb in Pötting. (Foto: Julia Breitwieser)
PÖTTING (raa). Dutzende Landjugendmitglieder aus dem Bezirk Grieskirchen kam zum Bezirks-Sensenmähwettbewerb auf eine Wiese in Pötting. Bei Traumwetter wurde direkt im Ortszentrum um die Wette gemäht, wobei es nicht nur auf die Geschwindigkeit ankam. Wichtig war auch, wie genau die Teilnehmer gemäht haben. Die Bewertung übernahmen sechs Juroren. Den perfekten Mittelweg zwischen Schnelligkeit und Perfektion fand dabei Tobias Petereder aus der Landjugend Gaspoltshofen, und setzte sich somit unter den zehn männlichen Mähern durch. Bei den Mädls siegte Theresa Bartenberger aus Natternbach. Die Ortsgruppe Pötting sorgte mit dem traditionellen Maifest für das Rahmenprogramm und die Verpflegung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.