30.07.2016, 13:45 Uhr

Auffahrunfall auf der A8

(Foto: BRS)

Ein Lieferwagenfahrer konnte auf der A8 bei Meggenhofen nicht mehr früh genug bremsen und prallte gegen das Heck eines Pkws.

MEGGENHOFEN. Eine 54-jährige ungarische Staatsbürgerin aus Deutschland lenkte ihren Pkw am 29. Juli 2016 gegen Mitternacht auf der Autobahn A8 Richtung Graz. Am Beifahrersitz befand sich ihr Sohn. Vermutlich aufgrund des starken Reiseverkehrs bremsten die vor der Ungarin fahrenden Fahrzeuge plötzlich stark ab und kamen zum Stillstand. Die 54-Jährige hielt ihren Pkw auf der linken Fahrbahn ebenfalls an. Ein hinter ihr fahrender aus Laakirchner konnte laut Polizei trotz Vollbremsung seinen Klein-Lkw nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und prallte gegen das Heck des Pkw. Die beiden Ungarn erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden ins Klinikum Wels gebracht. Der 36-Jährige dürfte unverletzt geblieben sein.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.