02.07.2016, 15:16 Uhr

Gold der Republik erhält Ex-Gemeinderat Martin Kreuzmayr

GRIESKIRCHEN. Der frühere Gemeinderat Martin Kreuzmayr erhielt von Landeshauptmann Josef Pühringer die Goldene Medaille für die Verdienste um die Republik Österreich.
Martin Kreuzmayr war 18 Jahre Gemeinderat der Grieskirchner Bürgerliste und auch deren engagierter Fraktionsobmann.

In dieser Zeit hat der Geehrte in fast jedem Ausschuss erfolgreich mitgearbeitet, war nicht nur wertvoller Ideenbringer, sondern auch Motivator und Organisator wichtiger Meilensteine der Stadtgemeinde. Unter anderem lagen ihm die Ausschüsse für Bau- und Straßenbauangelegenheiten, für Wirtschafts-angelegenheiten und städtische Betriebe, für Schul-, Kindergarten, Kultur- Senioren-, Sport- und Jugendangelegenheiten sowie für Familie und Umweltfragen besonders am Herzen. Darüber hinaus stand er von 1997 bis 2009 dem Prüfungsausschuss als Obmann vor.

Martin Kreuzmayr hat die Gemeinde auch in zahlreichen Organisationen außerhalb vertreten, siehe Wasserverband und Reinhaltungsverband Trattnachtal, Sanitätsausschuss und Bezirks-Abfallverband. Ebenso war er engagiertes Mitglied in den Arbeitsgruppen Schulzentrum, Landesausstellung 2010 und im Stadtmarketing.

"Martin Kreuzmayr hat im Rahmen seiner politischen Tätigkeit einen wichtigen Beitrag für die positive Entwicklung der Bezirksstadt Grieskirchen geleistet und hat sich großes Lob und hohe Anerkennung verdient", so Pühringer in seiner Laudatio.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.