01.09.2016, 08:58 Uhr

Junger Mopedfahrer kollidiert mit LILO

(Foto: Lilo)
NEUMARKT/HAUSRUCKKREIS. Am Mittwoch, 31. August kam es zu einem Unfall mit der Linzer Lokalbahn (LILO). Ein 15-Jähriger aus Bruck-Waasen lenkte sein Mped am Güterweg Holzleithen (Bruck-Waasen). Zur selben Zeit fuhr die LILO mit etwa 50 km/h von Neumarkt im Hausruckkreis Richtung Waizenkirchen. Kurz vor dem ungesicherten Bahnübergang "LILO 2" sah der Lokführer den Mopedfahrer, gab mehrere Pfeifsignale ab und verringerte die Geschwindigkeit. Da der Mopedfahrer daraufhin langsamer wurde, löste der Lokführer wieder die Bremsen und setzte die Fahrt fort. Aus bisher noch ungeklärter Ursache hielt der Jugendliche jedoch sein Moped nicht an und krachte direkt am Bahnübergang seitlich gegen die Lokalbahn. Der Mopedfahrer stürzte und wurde unbestimmten Grades verletzt. Nach der Erstversorgung wurde er ins Klinikum Wels gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.