02.06.2016, 15:06 Uhr

Landjugend nun wieder aktiv

Bürgemeister Gerhard Schaur und die Vertreter der Ortsbauernschaft mit dem neuen LJ Taufkirchen Vorstand. (Foto: LJ OÖ)

Taufkirchen beheimatet nun wieder eine neue LJ-Ortsgruppe

TAUFKIRCHEN (jmi). Äußerst motiviert und voller Tatendrang zeigen sich die Jugendlichen in der Gemeinde Taufkirchen an der Trattnach. Darum wurde jetzt wieder eine Landjugendgruppe (LJ) gegründet. Zur Gründungsversammlgung kamen Ende Mai rund 50 engagierte junge Menschen.
„Wir haben nicht damit gerechnet, dass so viele Jugendliche unserer Einladung folgen,“ freuen sich die Leiter der Landjugendgruppe Martin Friedwagner und Julia Weidenholzer. Das ließ sich auch Bürgermeister Gerhard Schaur nicht entgehen und ist von der Gründung mehr als begeistert: „Dieser Tag geht in die Geschichte der Gemeinde Taufkirchen ein." Mit viel Motivation soll es für die Landjugend Taufkirchen auch weitergehen. Die ersten Programmpunkte für das heurige Jahr sind bereits fixiert, sich aktiv in der Gemeinde einzubringen steht im Mittelpunkt. Das soll als Ferienprogramm für Kinder im Sommer geschehen. „Das Besondere an der Landjugend ist, dass das Programm die Jugendlichen selbst gestalten, das macht die Landjugend so erfolgreich“, ist Bezirksleiter Daniel Aichinger-Biermair überzeugt, der gemeinsam mit der Bezirksleiterin Christine Schatzl 13 Landjugendgruppen im Bezirk vorsteht. Mit Bürgermeister Gerhard Schaur und Vizebürgermeister und Obmann des Kulturausschusses Kurt Pimmingsdorfer, der örtlichen Raiffeisenbank und der Ortsbauernschaft hat die noch junge Landjugendgruppe wichtige Fürsprecher in der Gemeinde, die bei der Versammlung geschlossen ihre Unterstützung zugesagt haben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.