06.09.2016, 11:30 Uhr

Lenker drängte Jungen ab und flüchtete – Polizei bittet um Hinweise

KALLHAM. Nachdem ein elfjähriger Junge mit seinem Fahrrad einem Autolenker ausweichen musste kam er zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Der Autofahrer flüchtete. Gegen 15.40 Uhr war der Junge auf einer Begleitstraße der B137 im Gemeindegebiet Kallham unterwegs. Der Elfjährige musste einem sehr schnell entegegenkommenden blauen Auto auweichen und stürzte dabei. Er zog sich Kopfverletzungen zu. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den verletzten Jungen zu kümmern. Seine Mutter brachte ihn dann ins Klinikum Wels, wo er eine Nacht bleiben musste. Die Mutter erstattete Anzeige bei der Polizei. Nach Aussage des Jungen dürfte es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen blauen Alfa Romeo 159 handeln. Auffallend waren rote Elemente auf der Fahrerseite.
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Neumarkt im Hausruck unter 059133/4235.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.