07.08.2016, 18:18 Uhr

Motorradfahrer tödlich verletzt

(Foto: BRS/Doms)

Tödliche Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer in Michaelnbach als er mit einem abbiegenden Auto kollidierte.

MICHAELNBACH. Am Vormittag des 7. August, fuhr eine 62-Jährige aus Peuerbach mit ihrem Auto auf der Michaelnbach-Stauff-Straße Richtung Michaelnbach. In der Ortschaft Niederwödling wollte sie an einer Kreuzung nach links einbiegen. Dabei dürfte sie einen entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen haben. Der Mann aus Hofkirchen an der Trattnach stieß gegen das Auto und wurde in eine Wiese geschleudert. Er erlitt laut Polizeimeldung so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Autolenkerin wurde durch den ausgelösten Airbag leicht verletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.