08.05.2016, 16:17 Uhr

Neues Feuerwehrauto gefeiert

Das neue Rottenbacher Einsatzfahrzeug wurde groß gefeiert.
ROTTENBACH. Am Tag des Feuerwehr-Schutzpatrones, dem Heiligen Florian, lud die FF Rottenbach zur Segnung ihres neuen Löschfahrzeuges mit Allrad (LF-A) ein.

Gekommen waren Ehrengeäste, viele Rottenbacher Gemeinderbürger, 16 Gastfeuerwehren mit 210 Kameradinnen und Kameraden.
Kommandant Anton Rebhan-Glück freute sich über die große Anzahl der Ehrengäste und über das anhaltende trockene Wetter.

Der Festakt fand auf dem Ortsplatz statt und wurde von der Musikkappelle Rottenbach umrahmt. Nach einem kurzen Rückblick zur Fahrzeugbeschaffung bat Kommandant Rebhan-Glück folgende Festredner ans Pult: Bürgermeister Alois Stadlmayr, Landes-Feuerwehrkommandant-Stellvertreter Robert Mayer, Landesrat Elmar Podgorschek und Landesrat Max Hiegelsberger. Nach den Ansprachen nahm Dechant Johann Gmeiner aus Grieskirchen die Segnung des neuen Einsatzfahrzeuges und aller Feuerwehrfrauen und -männer vor.

Von Seiten der Feuerwehrfunktionäre waren auf der Ehrentribühne die Rottenbacher-Ehrendienstgradträger, Ehren-Brandrat Josef Riedl, Ehren-Oberbrandrat Josef Schwarzmannseder, der Abschnitts-Feuerwehrkommandant Franz Oberndorfer und der Bezirks-Feuerwehrkommandant Josef Murauer.

Nach der Defilierung vor den Ehrengästen ging es ins beheizte Festzelt zum Feuerwehrhaus. Die Mannschaft der FF Rottenbach sorgte für schmackhafte Kost und gute Getränke.

Viele Bilder vom Fest/Festakt und tägliche Feuerwehr-NEWS gibt es auf der Bezirks-Feuerwehrhomepage unter www.bfk-grieskirchen.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.