20.05.2016, 15:20 Uhr

Pramtaler Museen öffnen am 22. Mai ihre Tore

Im Schloss Feldegg in Pram darf man sich auf viele Führungen freuen. (Foto: Cornelia Schlosser)
PRAM/BEZIRKE. Unter dem Motto "Zahl 1, schau 17" haben Besucher am Sonntag, 22. Mai mit einer Eintrittskarte freien Zutritt in die Pramtal-Museen. Von 13.30 bis 17 Uhr gibt es einiges zu entdecken.
In der Furthmühle Pram wird sich an diesem Tag alles drehen: Wasserräder sowie Mahl- und Walzenstühle. Die historischen Antriebsmotoren werden gestartet und Hobbybäcker haben die Gelegenheit zum Zeltenbacken am offenen Feuer. Führungen werden im Schloss, im Geschichtszelt im Park und in der Restaurierwerkstatt angeboten. Zudem dreht sich mit dem Tag des offenen Bienenstocks mit Führungen und Kinderführung sowie dem Bienenmärchen mit Dena Seidl alles um die Biene.
Weitere Teilnehmer der Pramtaler Museumsstraße: Freilichtmuseum Brunnbauerhof (Andorf), "Lignorama" Holz- und Werkzeugmuseum (Riedau), "Sallaberger-Haus" (Zell an der Pram), Heimathaus Raab und das Stadtmuseum Schärding.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.