29.05.2016, 11:49 Uhr

Schwer Verletzter bei Motorradunfall

ALTENHOF. Ein 44-Jähriger aus Gaspoltshofen bog am Samstag, 28. Mai, um 19:15 Uhr in der 50 km/h-Beschränkung mit seinem Pkw von der Affnanger Landesstraße unmittelbar vor den Bahngeleisen nach links zu seinem Wohnhaus ab. Zur gleichen Zeit fuhren ein 43-Jähriger und ein 42-Jähriger, beide aus Altenhof am Hausruck, mit ihren Motorrädern hinter dem Pkw. Sie übersahen, dass der Pkw links abbog und überholten den Wagen. Der 43-Jährige stieß mit dem Motorrad gegen die linke vordere Wagenseite und fuhr anschließend 129 Meter in einem angrenzenden Gerstenfeld, wo er zu Sturz kam. Der 42-Jährige stieß gegen die linke hintere Wagenseite und kam sofort zu Sturz. Er wurde schwer verletzt ins Klinikum Wels eingeliefert. Der zweite Motorrad- sowie der Pkw-Lenker blieben unverletzt. Da die Aussagen der Beteiligten hinsichtlich des Blinkens des Pkw-Lenkers differieren, wurden die Glühlampen des Pkw zur kriminaltechnischen Untersuchung sichergestellt.

Fotos: FF Gaspoltshofen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.