10.04.2016, 17:51 Uhr

Trampolin bei Asylunterkunft in Brand gesteckt

(Foto: Privat)
PEUERBACH. Unbekannte Täter dürften ein Trampolin neben einer Flüchtlingsunterkunft in Peuerbach mit einem Feuerzeug in Brand gesteckt haben. Als Passanten den Brand am Sonntag, 10. April, gegen 4:15 Uhr bemerkten riefen sie die Feuerwehr. Die Passanten weckten auch die Flüchtlinge, die den Brand mit Handfeuerlöschern noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen konnten. Laut Brandsachverständigem war ein Übergreifen der Flammen auf die Container sehr unwahrscheinlich. Es wurden keine Personen verletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.