15.07.2016, 08:20 Uhr

"Und die Nike geht an..."

Alidad erhielt den Preis für seine schulische Leistung von Direktorin Doris Neubacher und SR Angelika Heller. (Foto: NMS2)

Der an den Oskar angelehnte Preis Nike wurde an der NMS 2 in vier Kategorien vergeben.

GRIESKIRCHEN. Der Preis Nike ist nach der griechischen Siegesgöttin benannt und wurde vom Keramikkünstler Nero als Preisfigur erschaffen. Die Nominierungen der Schüler in vier Kategorien übernahmen die Lehrer. Eine Vergabekommission bestimmte letztlich die Sieger. Der Preis für die schulische Leistung ging an Alidad Bakhshi, der einen hervorragenden Hauptschulabschluss nach nur eineinhalb Jahren absolviert hat. Toprak Celep erhielt die Nike für sportliche Leistungen nach einem Sieg bei der Leichtathletik-Bezirksmeisterschaft. Die Gruppe "Handwerk und Technik" konnte sich über den Preis für besondere Kreativität freuen. Sie waren bei der Tischler Trophy für ihre Planung und den Bau einer Garderobe erfolgreich. Der Preis für Soziales Engagement ging an die Klasse 3b für die Aufnahme der neuen Schüler und den Aktivitäten. Ziel war es dabei, allen die Teilnahme an Schulveranstaltungen zu ermöglichen.
Die Preise wurden im Rahmen einer Schlussfeier übergeben. "Sie sollen zeigen, dass in der Schule vielfältige Talente auch in den Vordergrund gerückt und geschätzt werden", so Direktorin Doris Neubacher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.