01.07.2016, 10:20 Uhr

Grieskirchen: Interessanter Erfahrungsaustausch mit der Stadtgemeinde Marchtrenk

v.l. Bürgermeister Paul Mahr (Marchtrenk), Lilli Brauneis (GF Stadtmarkting Grieskirchen) mit Sohn Tristan, Bürgermeisterin Maria Pachner (Grieskirchen) und Christian Trübenbach (GF Stadtmarketing Marchtrenk)
Zu einem überaus netten und interessanten Erfahrungsaustausch entwickelte sich ein Besuch von Bürgermeister Paul Mahr (Marchtrenk) und GF Christian Trübenbach (Stadtmarketing Marchtrenk) in der Bezirksstadt Grieskirchen. Die beiden wurden von Bürgermeisterin Maria Pachner (Grieskirchen) und GF Lilli Brauneis (Stadtmarketing Grieskirchen) im Grieskirchner Rathaus herzlich empfangen.

Wir leben in einer schnelllebigen Zeit: Was heute aktuell ist, ist morgen schon von gestern, lautet eine alte Weisheit. Vor allem die Kommunalpolitik ist laufend notwendigen Änderungs- und Verbesserungsprozessen unterworfen, welche die Bürgerinnen und Bürger zu Recht einfordern. “Aber das Rad muss nicht immer neu erfunden werden. Wenn sich die Gemeinden verstärkt vernetzen und ihre Erfahrungen austauschen, ergeben sich viele positive Effekte. Von der Stadtgemeinde Marchtrenk beispielsweise haben wir einige interessante Projekte erfahren, die auch in Grieskirchen gut passen könnten“, ist Bürgermeisterin Maria Pachner vom Nutzen solcher Treffen überzeugt.

„Wir sind mit einigen spannenden Ideen zurückgekommen, mal schauen, was davon vielleicht in Marchtrenk umgesetzt werden kann“, so Bürgermeister Paul Mahr und Stadtmarkting-GF Christian Trübenbach.

Übrigens: Die nächste Einladung ist bereits ausgesprochen: Die beiden Marchtrenker werden im kommenden Advent unseren traditionellen Rathaus-Adventkalender und unser Weihnachtsdorf besuchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.