12.08.2016, 15:02 Uhr

Johannes Baumkirchner ist Einrad-Weltmeister

Johannes Baumkirchner ist auf dem Einrad kaum zu schlagen.
GALLSPACH (raa). Einmal mehr konnte der erst 17-jährige Johannes Baumkirchner bei der Einrad-Weltmeisterschaft im spanischen San Sebastian tolle Erfolge abrufen. Bei dem internationeln Wettbewerb kämpften 850 Frauen und 975 Männer aus 41 Nationen um die begehrten Medaillen. Der Gallspacher Baumkirchner siegte in seiner Altersklasse in den Bewerben Downhill. Cyclocross, Weit- und Hochsprung und wurde jeweils mit Gold belohnt. Silber errang der HTL-Maschienbauschüler beim Cross Country und im Uphill. In den Trials komplettierte er den Medaillenregen mit Bronze.
Stolz ist der Hobbysportler auf Weltmeister- und den Vizeweltmeister-Titel, die er im Finale aller Altersklassen beim Long Jump on Platform und in Cyclocross erkämpft hatte.
Beinahe hätte er im Weitsprung auf der Plattform einen Weltrekord mit 310 cm aufgestellt. Leider klappte dieser Versuch erst beim, nicht mehr gewerteten, vierten Versuch.

Fotos: Baumkirchner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.