26.07.2016, 13:23 Uhr

Zwölf Stunden für den guten Zweck

Wolfgang Lehner, bekannt von Radio Oberösterreich, führte durch das Programm. (Foto: Leopold Wagner)

Der Verein "Lebensfreude" und zahlreiche Helfer ermöglichten Benefizlauf in Prambachkirchen.

PRAMBACHKIRCHEN. Bei 28 Grad Celsius starteten über 500 Leistungs- und Hobbysportler aus dem In- und Ausland beim zweiten Prambachkirchner 12-Stunden-Benefizlauf. 38 Einzelläufer stellten sich der 12-Stunden-Herausforderung, 53 der 6-Stunden-Laufzeit. Über 400 Laufbegeisterte sind in Staffelteams angetreten. Die Teilnehmerzahl hat sich um 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Das war nicht der einzige Rekord an diesem Tag. Rainer Leyendecker beeindruckte beim 12-Stundenlauf mit 127,891 Kilometern und Pauline Moshammer mit 112,385 Kilometern. Der 22-jährige Georg Enzenberger holte gleich bei seinem ersten 6-Stundenlauf mit 70,01 Kilometern den Sieg. Im Staffelbewerb konnten die "Frischen Kröswang Läufer" mit 188 Kilometern den obersten Stockerlplatz erreichen. Heuer konnten sich Gäste auch spontan auf die Strecke mit Leihchips begeben, so wurden noch zusätzliche 162 Kilometer gesammelt. Insgesamt kamen über 13.490 Kilometer zusammen. Der Reinerlös geht an die OÖ Kinderkrebshilfe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.