29.08.2016, 14:54 Uhr

Musische FPÖ-Talente im Dienst einer guten Sache

Beim Benefiz-Frühschoppen mit den "Lustigen Zwei" (außen): Rosi Gmeindl, Petra Wagner, Michael Gmeindl, LAbg. Johann Richter und LAbg. Karin Stampfel
Eine geballte Ladung an musischen Talenten stellten FPÖ-Funktionäre bei einem Benefiz-Frühschoppen im Gasthaus Wehofer in Deutsch Tschantschendorf unter Beweis. Der Güssinger Stadtparteiobmann Michael Gmeindl sang und spielte Lieder von Reinhard Mey, Rosi Gmeindl von den FPÖ-Senioren trug humorvolle, selbstverfasste Gedichte vor, der frühere Abgeordnete Edi Nicka bewies seine Qualitäten als Moderator.

Bezirksparteiobmann LAbg. Johann Richter - selbst Bassgitarren-Haudegen in der Band "Well Done" - freute sich über den Erfolg der Veranstaltung. "Der Sozialverein 'Burgenländer in Not' kann nun rund 2.000 Euro an Familie Müllner aus Rauchwart übergeben." Durch den plötzlichen Tod der Mutter waren im Juni drei Kleinkinder zu Waisen geworden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.