26.03.2016, 00:30 Uhr

Neues ORF-Frühfernsehen gastiert im Bezirk Güssing

Moderator Martin Ganster und Redakteurin Elisabeth Pauer werden bei den burgenländischen Sendungen von "Guten Morgen Österreich" zu sehen sein. (Foto: ORF)

Am 18. April in Güssing, Bildein, Inzenhof, Tschanigraben, Stinatz und Stegersbach

"Guten Morgen Österreich" heißt das neue ORF-Frühfernsehen, das ab 29. März jeden Werktag von 6.00 bis 9.00 Uhr in ORF 2 ausgestrahlt wird. Die Sendung tourt durch ganz Österreich und ist am 18. April im Bezirk Güssing zu Gast. Stationen werden Güssing, Bildein, Inzenhof, Tschanigraben, Stinatz und Stegersbach sein.

Nach den aktuellen Nachrichten in der Früh-ZiB wird von 6.00 Uhr bis 9.00 Uhr drei Stunden live aus Güssing berichtet. Die Hochzeitsburg, die Basilika, das Ramsar-Gebiet „Fischteiche“ und die Stadt als Ökoenergie-Metropole sind die Themen. Auch Küchen-Schmankerl wie der Güssinger Fischteichkarpfen kommen zur Geltung.

Gesendet wird aus einem 35 m² großen mobilen Studio: zehn Meter lang, fünf Meter breit, vier Meter hoch, 18 Tonnen schwer, angeliefert durch mehrere 480 PS starke Dreiachsen-Lkw und aufgebaut auf der Festwiese. Ist das Wetter schön, wird ab 6.00 früh live aus einem ausfahrbaren Balkon mit Blick auf die Burg gesendet.

„Die österreichweit ausgestrahlte Frühstücks-Sendung aus Güssing ist von einem touristischen Werbewert, der für uns hier in Güssing unbezahlbar ist", freut sich Tourismus-Regionalobmann Gilbert Lang.

Martin Ganster, Elisabeth Pauer & Co.

Durch die Sendungen, die aus dem Burgenland kommen, führen "Burgenland heute"-Moderator Martin Ganster und Stamm-Moderatorin Eva Pölzl. "Burgenland heute"-Moderatorin Elisabeth Pauer ist für die redaktionellen Inhalte der Burgenland-Wochen verantwortlich.

„Guten Morgen Österreich“ kommt jede Woche aus einem anderen Bundesland und jeden Tag aus einem anderen Ort. Gesendet wird aus einem mobilen Studio, das am jeweiligen Sendeort aufgebaut wird. Die Sendung soll ein Mix aus aktuellen Tagesthemen und praktischen Ratschlägen sein.

Der Start der neuen Sendung erfolgt in Obertauern (Salzburg) am Montag, dem 29. März. Die Region Güssing wird am 18. April die erste burgenländische Station sein.





2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.