20.06.2016, 14:21 Uhr

"Oide Hodan" erklangen in Moschendorf für guten Zweck

Rock und Blues im Weinmuseum: "Les Fleurs" begeisterten auch Konzertorganisatorin Marianne Hackl (Mitte). (Foto: Helga Galosch)
Rockige, bluesige und soulige Töne der 60er, 70er und 80er Jahre waren im Moschendorfer Weinmuseum zu hören. Die nordburgenländische Band "Les Fleurs" mit LAbg. Franz Steindl an der Trompete brachte Pep ins altehrwürdige Ambiente des Museums. Hits von Supertramp, James Brown, Joe Cocker, Toto oder den Rolling Stones brachten die Besucher zum Tanzen.

Organisiert wurde das Benefizkonzert von ÖVP-Bundesrätin Marianne Hackl. Der Erlös kommt bedürftigen Familien im Bezirk Güssing zugute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.