02.05.2016, 23:13 Uhr

Pflanzenmärkte liegen voll im Trend

Am Ollersdorfer Pflanzenmarkt wurde heftig getauscht, ge- und verkauft.
Beim Pflanzenmarkt vor der Ollersdorfer Kirche wechselten hunderte von Setzlingen die Besitzer. Ob "Exoten" wie Schlangengurken, Stängelkohl oder Baumspinat, ob Klassiker wie Paradeiser, Paprikas und Obstbäume: Die Gartenfreunde aus Nah und Fern deckten sich so richtig mit Pflanzmaterial ein.

Zwei Dutzend Betriebe und Hobbyzüchter boten ihre Pflanzen an. Kulinarische Abwechslung versprachen Steckerlfisch, Schafmilcherzeugnisse und Obstprodukte von südburgenländischen Streuobstwiesen.

Weitere Pflanzenmärkte

Die nächsten Pflanzenmärkte finden am Samstag, dem 7. Mai, von 10.00 bis 15.00 Uhr bei der Kräuterspirale in Eberau und am Sonntag, dem 8. Mai, von 14.00 bis 17.00 Uhr vor dem Gemeindezentrum in Deutsch Kaltenbrunn statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.