17.05.2016, 12:45 Uhr

Rotarier unterstützen Kinderdorf-Ferienlager

Walter Toniolli, Rudolf Himler, Elke Spreizer und Renate Schuch (v.l.) vom Rotary-Club Fürstenfeld übergaben die Spende an Kinderdorfleiter Marek Zeliska (2. von rechts). (Foto: Rotary-Club Fürstenfeld)
Rotarier aus den Bezirken Fürstenfeld und Güssing haben dem SOS-Kinderdorf Pinkafeld eine Spende von 1.940 Euro übergeben. Das Geld wird für ein Sommerlager verwendet, das die Kinderdorf-Kinder in Caldonazzo (Italien) verbringen.

In diesen drei bis vier Wochen verbringen die SOS-Kinderdorfmütter ihren Urlaub. Die Betreuung der Kinder übernehmen eigene Ferienbetreuer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.