02.05.2016, 13:44 Uhr

Südburgenländischer Wein bescherte Frühlingsgefühle

Im Keller von Melanie Herczeg (rechts) am Gaaser Weinberg herrschte blendende Stimmung.

Über 60 Winzer präsentierten beim "Weinfrühling" ihren 2015er-Jahrgang

Wie und ob überhaupt der 2016er-Jahrgang wird, ist den Weinbauern nach den schweren Spätfrösten der letzten Woche noch völlig unklar. Aber der 2015er schmeckt jedenfalls hervorragend. Das zeigte sich im Rahmen des "Weinfrühlings", bei dem über 60 Winzer zwischen Rechnitz, Eisenberg, Csaterberg, Wintner Berg und Moschendorf zwei Tage lang ihre Kellertüren öffneten.

"Heuer waren ausgesprochen viele Gäste aus Ungarn unterwegs", erzählt Weinbauer Ronald Herczeg aus Gaas. Busweise kamen die Wein-Freudigen auch aus den Touristenzentren Stegersbach und Bad Tatzmannsdorf. "Die Hotels im Pinkaboden waren ebenfalls ausgebucht", freute sich Touristiker Hans-Peter Neun.

Der Weinfrühling war auch im Bezirk Oberwart bestens frequentiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.