12.07.2016, 13:15 Uhr

Trommelrhythmen überm und im Rauchwarter See

(Foto: Josef Lang)

Die Trommelformation "Weltpuls Südburgenland" sorgte mit ihren Djemben für afrikanisches Feeling am Badesee

Herzlich willkommen fühlten sich die Mitglieder der Trommelgruppe „Weltpuls Südburgenland“, als sie bei herrlichem Badewetter rhythmische Klänge über den Rauchwarter See senden durften. Normalerweise trifft man sich im Punitzer Dorfzentrum, der ehemaligen Volksschule, unter der Leitung von Mecky Pilecky, um afrikanische Rhythmen kennenzulernen. Freude am gemeinsamen Spiel und Offenheit für Neues ist immer an der Tagesordnung. Auch diesmal war es ein (kleines) Fest.  

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.