26.09.2016, 16:39 Uhr

5.600 Liter Stegersbacher Blut in 50 Jahren

Bei der Jubiläums-Blutspendeaktion: Erich und Anna Hiermann, Bgm. Heinz Krammer und Christoph Diabl.
Genau 11.792 Blutkonserven hat das Rote Kreuz gezählt, seit vor 50 Jahren in Stegersbach zum ersten Mal eine Blutspendeaktion durchgeführt wurde. "Wir zählen pro Aktion durchschnittlich 110 Spenden", berichtete Ortsstellenleiter Erich Hiermann anlässlich des Jubiläums.

"Bei den bisher 130 Aktionen in Stegersbach seit dem Jahr 1966 dürften insgesamt rund 5.600 Liter Blut gespendet worden sein", kalkuliert Christoph Diabl von der Wiener Blutspendezentrale.

Er appelliert an die Bevölkerung, in ihrem Spendeneifer nicht nachzulassen. "Wie jeden Sommer herrschte auch heuer eine Flaute beim Blutspenden. Am größten ist der Engpass bei Blut mit Rhesusfaktor negativ", so Diabl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.