31.05.2016, 15:25 Uhr

Aktionstage im Zeichen der Nachhaltigkeit

Die besten Eindrücke vom Naturpark Raab lassen sich bei geführten Kanutouren (Bild) und Wanderungen sammeln. (Foto: Naturpark Raab)
Fast geräuschlos gleiten die Paddel in den Fluss. Nur das Wasser gluckst leise. Das Zirpen von Insekten ist zu hören, ab und zu der krächzende Ruf eines Graureihers. Wie im Urwald schließen dichte Baum- und Strauchreihen das Ufer ab. Ein Eisvogel flitzt über die Wasseroberfläche.

Natur-Eindrücke

Solche Eindrücke prägen sich ein, wenn man eine Kanutour auf der Raab im Bezirk Jennersdorf unternimmt. "Wir sind richtiggehend in die Natur eingetaucht", schwärmt Familie Rossi aus Tirol, nachdem sie letzte Woche im Rahmen der Nachhaltigkeitstage eine solche geführte Tour absolviert hat.

"Es war eine ganz neue Form des Abschaltens", schildert Wolfgang aus Güssing, der mit seinen beiden Töchtern im gemeinsamen Kanu gesessen ist. Naturbelassene Altarme, romantische Sandbänke, Flusskrebse, Süßwassermuscheln, Biberspuren und Wildbienen gabt es zu entdecken.

Aktionstage bis Mitte Juni

Die österreichweiten "Aktionstage Nachhaltigkeit" gehen bis Mitte Juni. Im Naturpark Raab wurden und werden Wanderungen angeboten, bei einem Seminar am "Holzerhof" in Henndorf konnten Interessierte die Welt der Permakultur kennenlernen.

Kultur und Natur

In Neusiedl bei Güssing veranstaltet Lygia Simetzberger am Freitag, dem 3. Juni, einen Aktionstag, bei dem über 30 nachhaltige Natur- und Kulturprojekte aus diversen Regionen Südostösterreichs vorgestellt werden. Aussteller informieren über Permakultur, Naturgärten und Photovoltaik. Der Kulturteil widmet sich Musik, Literatur und bildender Kunst. Der Aktionstag dauert von 14.00 bis 19.00 Uhr.

"Aktionstage Nachhaltigkeit"

Ein Auszug aus dem österreichweiten Programm:
1. Juni: Wandern am alten "Schmugglerpfad" in Eisenberg an der Raab
2. Juni: kulinarische Entdeckungsreise in "Mamas Küche", Oberwart
2. Juni: Kanufahrt auf der Raab
3. Juni: Aktions- und Kulturtag, Neusiedl bei Güssing
4. Juni: Kanufahrt auf der Raab
8. Juni: Grenzwegwanderung in Neumarkt an der Raab
9. Juni: Kanufahrt auf der Raab

Naturpark Raab

Á propos Kanu-Fahrten: Touren mit einem erfahrenen Führer können im Büro des Naturparks Raab in Jennersdorf bis in den Oktober hinein gebucht werden. Die Fahrt führt über 4,5 Kilomter von Neumarkt bis Unterzemming (Ungarn).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.