31.03.2016, 14:45 Uhr

Auf den Spuren der Hausnamen in Stinatz (Stinjaki) und Hackerberg (Stinjacki Vrh)

(Foto: Gemeinde Stinatz)

Hofrat Direktor Martin Zsivkovits referierte vor zahlreichen Interessierten in der Mehrzweckhalle Stinatz über die Herkunft der Hausnamen in Stinatz (Stinjaki) und Hackerberg (Stinjacki Vrh).

STINATZ. Anschließend präsentierte Prof. Georg Jure Anker, ein Sprachwissenschaftler der Universität Innsbruck, sein Buch über die Spuren seiner slawistischen Exkursionen mit Studenten zu den Burgenlandkroaten. Im Zuge seines Projekts wurden viele Vertreter der Volksgruppen kennengelernt und auch befragt.
 Der Abend wurde musikalisch von der Nachwuchsgruppe des Stinjacko Kolo umrahmt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.