17.06.2016, 23:21 Uhr

Bodenständiger Wein und frohe Lieder in Glasing

Glasing: Gasthof Silberner Hirsch |

Das Gasthaus Silberner Hirsch in Glasing mausert sich zusehends zum Gourmet- und Szene-Treff. Am Freitag, dem 17. Juni, lud das Gastronomen-Paar Festini zu einer Weinverkostung mit renommierten heimischen Winzerbetrieben ein und zauberte ein delikates Buffet.

Unbeschwert bodenständig

Die Ankündigung eines "Buffet mit Fingerfood" war gelinde gesagt untertrieben. Die Köstlichkeiten waren eine Augenweide und konnten sich mit so manchem Haubenlokal messen. Der Wein wurde im Rahmen einer Weinverkostung von drei renommierten südburgenländischen Winzerbetrieben gestellt: Vom Rechnitzer Arkadenhof Mandl, vom Hagensdorfer Weingut Weinek und vom Schützenhof Faulhammer-Körper in Deutsch-Schützen. Erinnerlich bleibt der erfrischende Briszante vom Schützenhof, nach einigen köstlichen Probe-Schlucken Welschriesling vom Arkadenhof Mandl. Beide Weingüter haben lange Familientradition und sind Falstaff-bewertet. Einige Weinek-Weine überraschten durch ihre dezente Note und Naturbelassenheit. Alle Betriebe erfahren heuer deutliche frostbedingte Einbußen. Es besteht jedoch Hoffnung auf Wein, wenn auch in geringeren Mengen.

Wien und der Wein

Nach altem Brauch ohne Mikrofon sorgte das Duo Unsamusi (Erna Nachtnebel, Gesang) und Günther Schalk (Gitarre) für dezente Hintergrundmusik mit vertrauten Wienerliedern. Bei manchen bekannten Liedern wie dem Fiakerlied sang das Publikum mit. Zwischendurch intonierte Günther Schalk, als Bossa Nova-Spieler bekannt, auch Eigenkompositionen und anspruchsvolle Jazzstandards.

Theater-Idee der Winzer-Weineks wird im August umgesetzt

Im Kellerviertel Heiligenbrunn kann man Winzer Martin Weinek im August als Schauspieler erleben. Aber auch zahlreiche seiner Kollegen: Andreas Vitasek, Konstanze Breitebner, Gery Keszler, Petra Gumhold, Max Schmiedl und weitere. Mehr darüber: http://www.uhudlerkultur.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.