07.06.2016, 12:21 Uhr

Einbahn Güssing: Bürgerbefragung am 24. und 25. Juni

Am 24. und 25. Juni werden die Güssinger entscheiden, ob die im Vorjahr eingeführte Einbahnregelung in der Hauptstraße bleibt oder wieder abgeschafft wird. Die zweitägige Bürgerbefragung hat zwar rechtlich keinen bindenden Charakter, Bürgermeister Vinzenz Knor (SPÖ) hat aber bereits im März erklärt, dass sich der Gemeinderat nach dem Ergebnis der Befragung richten werde.

Die wahlberechtigten Güssinger werden eine von drei Verkehrsvarianten ankreuzen können: die Beibehaltung der derzeitigen Einbahnregelung, die geltende Variante plus einem Pkw-gerechten Ausbau der Alternativroute durch die Teichgasse sowie die Wiederaufnahme des Gegenverkehrs durch die Hauptstraße. Für diese zweispurige Variante - allerdings inklusive einer Einbahnregelung für Lkw und Busse - macht sich die ÖVP stark.

Als Wahllokale stehen am Freitag, dem 24. Juni, das Rathaus und am Samstag, dem 25. Juni, die Neue Mittelschule zur Verfügung. "Vor der Befragung wird noch eine ausführliche schriftliche Information an die Bevölkerung ausgesandt", kündigt Bgm. Knor an.
0
1 Kommentarausblenden
6
Herr Namenslos aus Güssing | 14.06.2016 | 14:25   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.