30.06.2016, 13:02 Uhr

LaufWunder der youngCaritas

Die Kindergartenkinder und die Volksschulkinder aus Neuberg nahmen am 30.Juni am LaufWunder der youngCaritas teil. Bei diesem Projekt für Burgenländische Kinder und Familien in Not geht es darum, dass die Kinder Patinnen und Paten finden, die mit Spenden dieses Projekt "Mutter+Kind=Haus" unterstützen. Die Kinder laufen dafür Runden, die von diesem Geld gesponsert werden.
Um 9.00 Uhr am Vormittag starteten die Kids und spulten Runde um Runde herunter. Die 22 Kindergartenkinder legten 287 Runden mit einer Gesamtlänge von 86,1 km zurück. Die 20 Volksschulkinder absolvierten insgesamt 637 Runden mit einem Gesamtergebnis von 191,1 km. Unterstützt wurden sie dabei auch von Eltern, Verwandten und anderen Erwachsenen. Besonders hervorzuheben ist Herr Michael Baumgärtner, die nicht nur die Würstel als Jause für die Kinder hervorragend zubereitete, sondern als ältester Teilnehmer mit 78 Jahren auch eine Ehrenrunde drehte.
Insgesamt sammelten die Kinder einen Betrag von € 556.-, der an die Caritas überwiesen wurde. Das Geld wird zur Unterstützung des Caritas Mutter+Kind=Haus verwendet, wo alleinstehende Mütter mit ihren Kleinen vorübergehend ein neues Zuhause finden. Mit ihrem Engagement haben die Kinder jungen Mamas geholfen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Eine gute und ehrenvolle Aufgabe, die von den Neuberger Kindern mit diesem Lauf unterstützt wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.