13.06.2016, 15:47 Uhr

Musical wurde in Bocksdorf zum "Mausical"

Die Bocksdorfer Schulkinder schlüpften für ihre Vorstellung in Mäuse-Rollen. (Foto: Volksschule Bocksdorf)
Viele Mäuse tummelten sich im Bocksdorfer Gemeindesaal, als die Kinder der Volksschule ihr lange vorbereitetes Musical vorführten. Als Mäuse und andere Tiere verkleidet zeigten sie, was sie gesanglich und spielerisch in monatelanger Probearbeit trainiert hatten.

Das „Mausical“ erzählte von einer Waldmaus, die es zuhause nicht mehr aushält und ihre Kusine in der Stadt besucht. Dort lauern allerhand Gefahren, und so kehrt sie bald wieder zurück in die Stille des Waldes.

Monatelang wurden Lieder in den Chorstunden vorbereitet, die Solostimmen ausgewählt und deren Rollen trainiert, fachmännisch betreut von Chorleiter Martin Wukovits. Parallel dazu arbeiteten die Lehrerinnen mit den Kindern an den Kostümen, der Dekoration und der Choreographie.

Als Einstieg wurde ein Film aus dem Jahre 1991 gezeigt, der von der damaligen „Mausical“-Aufführung einer Schulklasse der Volksschule Bocksdorf berichtete. Das Besondere an diesem Rückblick: Die Musical-Stars von damals sind die Eltern bzw. Verwandten der heurigen Darsteller/innen. Der Zufall wollte es, dass eine Rolle (die der Kusine) 1991 von der Mutter und 2016 von deren Tochter gesungen wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.