20.06.2016, 23:13 Uhr

Polytechnikum Stegersbach ist ein halbes Jahrhundert alt

Direktor Siegfried Prader mit seinen diesjährigen Landesmeistern (Foto: PTS Stegersbach)
Einen Rückblick auf 50 Jahre Schulgeschichte bot die Polytechnische Schule Stegersbach bei einem Festakt anlässlich ihres Jubiläums. Aufgeteilt auf die fünf Dekaden stellten sich ehemalige Schülerinnen und Schüler dem Moderator und Direktor Siegfried Prader. Dabei wurden die 60er, 70er, 80er und 90er Jahre modisch und musikalisch umgesetzt.

Die Polytechnische Schule werde oft "unter ihrem Wert" abgehandelt, merkte Landesschulratspräsident Heinz Zitz in seinen Grußworten mit Bedauern an. Direktor Prader strich in seiner Festrede die Wichtigkeit der drei Säulen Schule, Wirtschaft und Elternhaus heraus.

Im Rahmen des Festaktes segnete Pfarrer Karl Hirtenfelder die neue Sportanlage der Neuen Mittelschule, die auch vom Poly mitbenutzt wird.

Vom heurigen Jahrgang präsentierte Prader das Tourismus-Landesmeister-Trio (Johanna Jany, Andrea Hodisan, Celine Stipsits) sowie den Kapitän der erfolgreichen Fußballmannschaft (Michael Bugl), der bei der Bundesmeisterschaft in Lindabrunn (8. Platz) die Trophäe für das fairste Team entgegennehmen durfte.

Am Rande des Festaktes sorgte Bundesrätin Marianne Hackl für eine freudige Überraschung. Sie stellt die Schülerin Andrea Hodisan nach Beendigung dieses Schuljahres in ihrem Frisiersalon "Frisörteam Marianne" in Neudau als Lehrling ein. "Sie hat mich einfach bei den Schnuppertagen überzeugt", begründet Hackl diesen Schritt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.