05.10.2016, 18:39 Uhr

Vogelscheuchen Workshop

Kreativität war gefragt beim Workshop in der Volksschule Neuberg/Nova Gora als es darum ging Vogelscheuchen zu bauen. Vogelscheuchen sind in der Regel menschenähnliche Figuren, deren Aufgabe es ist, durch ihre Silhouette und Bewegungen Vögel aus dem Garten und von den Feldern fern zu halten. Früher prägten sie die Landschaft.
Gemeinsam mit dem Neuberger Künstler Norbert Art-Uro, der in letzter Zeit durch die Zusammenarbeit mit Frank Hoffmann beim Güssinger Kultursommer als Bildender Künstler sehr bekannt wurde sowie für viele internationale Bühnen als Bühnenbildner tätig ist, machten sich die Kinder ans Werk. Gemeinsam wurde in Kleingruppen geplant, ehe man dann eifrig zur Tat schritt. Aus mitgebrachten Ästen, Stauden, alter Bekleidung, Dosen, Plastikflaschen, Bändern und vielem mehr wurden mit Hilfe von Draht, Klebebändern und Schnüren lustige und sehenswerte Figuren geschaffen. Neben der Kreativität wurde dabei auch die Motorik der Kinder geschult und das dreidimensionale Arbeiten förderte das Verständnis für Lage und Raum und auch für so manches physikalische Gesetz.
Den jungen Teilnehmern hat die Arbeit an diesem Projekt sichtlich Spaß gemacht und voll Stolz zeigten sie auch ihre selbst geschaffenen Werke her, die vor der Volksschule aufgestellt wurden. Ganz besonders freute man sich aber auch über den Besuch von ORF Burgenland Wetterfrosch Wolfgang Unger, der über die Arbeit der Kinder auch einen Fernsehbeitrag drehte und sich selbst dafür auch als Vogelscheuche verkleidete.
2
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
750
Désirée Tinhof aus Eisenstadt | 06.10.2016 | 08:51   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.