26.08.2016, 03:00 Uhr

Burgenländer tanken am meisten von allen

Durschschnittlich 900 Liter Sprit landen pro Jahr in einem burgenländischen Tank. (Foto: Ferkelreggae/Fotolia)
Im Bundesländer-Vergleich tanken Burgenlands Autofahrer den meisten Sprit. Das geht aus einer Erhebung des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) hervor, die auf Zahlen der Statistik Austria beruht.

In einem burgenländischen Tank landen pro Jahr 900 Liter Sprit, im Österreich-Schnitt sind es 840 Liter. Bei Diesel-Pkw beträgt die burgenländische Jahresbefüllung durchschnittlich 1.040 Liter, bei Benzin-Pkw 670 Liter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.