02.10.2016, 17:50 Uhr

Tigers krönen sich zum Staatsmeister

Nach dem 18:4 im zweiten Playoff-Spiel krönten sich die Tigers erneut zum Staatsmeister.

Ein deutliches 18:4 für die Stegersbach Tigers brachte die Entscheidung in der Best of Three Serie.

Nachdem die "Tigers" das Auswärtsspiel in Salzburg nach Verlängerung gewinnen konnten waren alles angerichtet für den Stegersbacher Staatsmeistertitel. Die Hausherren legten dann auch los wie die Feuerwehr und gingen nach nur 59 Sekunden durch Nino Jus bereits in Führung. Nach dem ersten Drittel gingen die Stegersbacher dann mit einer komfortablen 6:1 Führung in die Pause. Einen deutlichen Anteil daran hatte Torhüter Daniel Brunner, der mit zahlreichen Paraden seinen Kasten beinahe sauber hielt.

Endgültige Gewissheit bekamen die "Tigers" dann im zweiten Drittel, welches mit 7:0 gewonnen wurde. Auch das letzte Drittel entschieden die Tigers mit 5:3 für sich.

Topscorer in den Playoffs wurde mit Jonas Schuller außerdem ein Stegersbacher. Dominik Prükler holte im Grunddurchgang die Torschützen-Krone.

Stimmen
Andreas Freiberger zum Erfolg: "Zuhause den Titel zu holen ist der größte Erfolg der Vereinsgeschichte und mein absolutes Karrierehighlight!"

zum deutlichen Sieg: "Im ersten Drittel waren wir so dominant, dass uns keiner mehr den Titel nehmen konnte."

zu den Fans: "Mit den tollen Fans im Hintergrund ist unsere Taktik aufgegangen."

Dominik Prükler zum Titel: "Nach dem letztjährigen ausscheiden im Halbfinale is es wieder schön den Titel geholt zu haben. Umso schöner ist es natürlich, dass wir ihn zu Hause vor randvoller Halle holen konnten.

zur Jagd auf den Rekordmeister: "Der Rekordmeister geht sich noch nicht ganz aus, aber daran werden wir in den nächsten Jahren arbeiten. "
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.