12.05.2016, 16:52 Uhr

Tigers starten ins internationale Geschäft

Die Mannschaft der Stegersbach Tigers möchte im deutschen Essen einen guten Eindruck hinterlassen. (Foto: Tigers)
In der kommenden Woche ist es so weit: Der Stegersbacher Inlineskater-Hockey Verein "Tigers" wird in Essen, Deutschland, beim Europacup der Cupsieger an den Start gehen. Möglich macht dies der zweite Platz im heimischen Pokal in der vergangenen Saison. Neben den Stegersbachern werden auch die "Dark Vipers" aus Salzburg teilnehmen. Das restliche Teilnehmerfeld kommt aus Dänemark, Deutschland, Großbritannien und der Schweiz.
Ausgelost wurde bereits und die Tigers werden sich in Gruppe B durchsetzen müssen. Die Konkurrenten sind Sayaluca Lugano (CH), Gentofte Ravens (DK), Courroux Wolfies (CH) und TV Paderborn (DE).

Bei den Stegersbachern gibt es zwar drei Ausfälle, jedoch wurde mit David Schuller ein ehemaliger Nationalspieler und Bundesligaprofi verpflichtet. „Wir wollen heuer im vorderen Drittel mitmischen und international für Überraschungen sorgen.“, gab Assistant Kapitän Dominik Prükler motiviert zu Protokoll. Auch wenn es der bereits vierte internationale Antritt für die Tigers ist, zählen die Süd-Burgenländer doch zu den Außenseitern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.