13.05.2016, 19:25 Uhr

Neuer Tourismusverband in Güssing nimmt Arbeit auf

Nach der ersten Vorstandssitzung (v.l.): Franz Kazinota, Gilbert Lang, Thomas Schreiner, Herta Walits- Guttmann, Heinz Luisser, Harald Kaiser, Ute Lagler und Harald Popofsits (Foto: Tourismusverband Güssing)
Der mit Jahresbeginn neu gegründete Tourismusverband der Region Güssing hat sich auch personell konstituiert. Erster Obmann ist Gilbert Lang, der zuvor den mit Jahresende aufgelösten Bezirksverband geführt hatte. Geschäftsführer ist Harald Popofsits aus Stegersbach.

Mit im Vorstand sind die Gastronomen Ute Lagler (Kukmirn), Herta Walits-Guttmann (Deutsch Tschantschendorf) und Heinz Luisser (Hagensdorf), die Weinbauern Thomas Schreiner (Eberau) und Harald Kaiser (Hagensdorf) sowie der Neustifter Bürgermeister Franz Kazinota.

Der neue Verband umfasst 18 Gemeinden. Die touristischen Themen, denen er sich besonders widmen will, sind die Kellerstöckl, der Uhudler, die Burg Güssing sowie die Genussregionen "Apfel" und "Moor".

"Ziel ist es, die Wertschöpfung aller Tourismuspartner in den Mitgliedsgemeinden zu steigern", bekräftigte Gilbert Lang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.