13.04.2016, 12:21 Uhr

Ollersdorf: Bau-Aufträge an 20 heimische Unternehmen

Spatenstich für die neue Wohnhausanlage an der Bundesstraße: Mitte 2017 sollen die ersten Mieter einziehen.
An dem Platz in Ollersdorf, an dem bis zum Herbst und über viele Jahrzehnte das Gasthaus Graf (früher Janisch) stand, entsteht demnächst eine Wohnhausanlage.
Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) errichtet hier neun Wohnungen, teilte OSG-Obmann Alfred Kollar beim Spatenstich für das Bauvorhaben mit.

Vier Einheiten des zweigeschoßigen Baus sind als betreubare Wohnungen für ältere Menschen gedacht, fünf als Start- oder Singlewohnungen. Die Größe der Wohneinheiten beträgt 44 bzw. 57 m2. Die ersten Mieter sollen Mitte 2017 einziehen können.

Die Bauaufträge ergehen an 20 südburgenländische Betriebe aus dem Bau- und Baunebengewerbe, sagte Kollar.

Zwei weitere Bauabschnitte könnten folgen. Je nach Bedarf und Nachfrage wären das zwei Blöcke à fünf Wohnungen.

In den letzten 20 Jahren hat die OSG in Ollersdorf insgesamt 28 Wohnungen gebaut, berichtete Bürgermeister Bernd Strobl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.