10.08.2016, 10:09 Uhr

Hosentaschen-Instrumente: Lernen Sie Maultrommel spielen

Wann? 21.08.2016 16:00 Uhr

Wo? Gemeindemuseum Absam, Walburga Schindl-Straße 31, 6067 Absam AT
Absam: Gemeindemuseum Absam | Für die, die es gerne museal akademisch mögen: Die Maultrommel gehört zu den Aerophonen (Luftklingern) oder zu den Idiophonen (Selbstklingern). Es gibt weiters hetero-, aber auch idioglottale Maultrommeln aus Metall oder aus Bambus. Aber ganz egal, ob aero, idio oder hetero, ein großes Maul kann bei diesem Instrument nie schaden. Und das macht die Maultrommel vielleicht zu dem Tiroler Instrument. Sie selbst sind ja mit Ihrer Mundhöhle der über den Klang des Instruments entscheidende Resonator beim Maultrommelspielen.

Wenn man weiß, wie weit man die Schneidezähne (ob die Zweiten oder die Dritten, spielt keine Rolle) öffnen muss, und wie man die Zunge im Mund anordnet, um das Brummeisen zum Klingen zu bringen, kommt man auf der Maultrommel in fünf Minuten zum guten Ton.

Wenn Sie also wenige Minuten für Haltung, Anschlag- und Atemtechnik übrig haben, dann kommen Sie am 21. August 2016 in der Zeit von 16 bis 18 Uhr ins Gemeindemuseum Absam. Maultrommeln in allen Größen stehen zur Verfügung. Wenn Sie wollen, nehmen wir Ihre Versuche auch auf, um daraus ein Maultrommelstück zu mixen – ja, auch das unvollkommen klingende Scheppern der Zähne am Anfang ist Musik.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.