30.03.2016, 16:11 Uhr

Haller Pfarrkirche sucht Paten für Kunstobjekte

Patenschaft Traualtar (Foto: Rachbaur)
HALL. Bereits seit zwei Jahren wird das Herzstück der Haller Altstadt, die Pfarrkirche St. Nikolaus eifrig restauriert. 2016 tritt die Restaurierung in die dritte von insgesamt vier Phasen ein, bis Herbst 2017 sollen die gesamte Arbeiten abgeschlossen sein.
Die Pfarrkirche ist nicht nur ein beindruckendes Gotteshaus, sondern auch Heimat vieler Kunstschätze von nationalem und internationalem Rang. Um all diese Kunstgegenstände in ihrer Schönheit erhalten zu können, sucht die Pfarre Hall nach Paten.

Lieblingsobjekt fördern

Mit der Übernahme einer Patenschaft für einzelne Kulturgüter in der Kirche können einzelne Gönner objektbezogen für einen bevorzugten Kunstgegenstand spenden. In den letzten Monaten wurde dazu ein Katalog mit über 70 Kulturgütern erstellt, deren Restaurierungskosten von 200 Euro bis 60.000 Euro reichen.
Die Übernahme einer Patenschaft für die Restaurierung eines Kunstgegenstandes kann anonym oder namentlich erfolgen. Die Spenden können auf Wunsch auch steuerlich abgesetzt werden. Der Gesamtkatalog der Kunstobjekte kann über das Pfarrbüro bestellt oder auf der Homepage www.kulturgut-hall.at unter "Spenden und Patenschaften" eingesehen werden. Die Palette der Objekte reicht von Altären über Bilder und Statuen bis hin zu Epitaphen oder Zunftstangen.

Nächste Restaurierungsschritte

Für 2016 plant Restaurator Jörg Riedel mit seinem Team die Restaurierung der Rauminnenhaut im Bereich des Altarraums. 2017 sollen die Restaurierungsarbeiten mit der Fertigstellung des Chorraums im Eingangsbereich der Kirche sowie der Sockelzone abgeschlossen werden. Die Gesamtkosten der Kirchenrenovierung belaufen sich auf rund 3,5 Mio. Euro. Rund 70 Prozent der nötigen Mittel stellen Pfarre Hall, Diözese Innsbruck, Bundesdenkmalamt, Landesgedächtnisstiftung, die Kulturabteilung des Landes und die Stadt Hall bereit. Der Rest muss über Spenden, Stiftungen und Sponsoren aufgebracht werden. Und natürlich auch durch die Übernahme von Patenschaften!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.