04.09.2016, 14:27 Uhr

Haller Weinherbst 2016

Die Zuahäusl Aufgeiger waren wieder dabei und sorgten für Stimmung.
Hall (mr). Österreichische Weine standen im Mittelpunkt des Haller Weinherbstes, welches heuer erstmals vor der barocken Kulisse des Stiftsplatzes stattfand. Die Winzer waren dabei selbst vor Ort und boten ihre Produkte aus den Weinanbaugebieten in Niederösterreich, Burgenland und der Steiermark zum Verkosten und zum Kauf an. Liebhaber erlesener Tropfen fanden an diesen beiden Tagen eine große Auswahl und entdeckten vielleicht auch so manche Neuigkeit. Eine solche durften für viele auch die Weine aus Tiroler Früchten darstellen, wie sie in Pillberg hergestellt und erstmals beim Weinherbst präsentiert wurden. Für den kleinen Hunger wurden neben den typischen Heurigen-Schmankerl auch Spezialitäten aus der Haller Dengg Knödel- und Krapfenmanufaktur angeboten, zudem sorgten Musikanten für Stimmung und beste Unterhaltung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.