06.10.2016, 09:52 Uhr

Gesamtkunstwerk

Der Verein W.i.R. kann sich über eine großzügige Spende der Firma dm Drogeriemarkt freuen.

In der Vereinsstelle W.i.R. fand am vergangenen Mittwoch im Rahmen der „Miteinander- Initiative“ eine Vernissage inkl. Scheckübergabe statt.

Es ist schon einige Wochen her, dass der Verein W.i.R. an der von der Firma dm Drogeriemarkt ausgelobten Projektinitiative teilnahm. „Die Grundüberlegung war, dass behinderte und nichtbehinderte Menschen einander begegnen sollen“, erklärt GF Gerhard Eckstein. „Was wir dafür noch brauchten war eine Plattform, über die wir andere Menschen erreichen konnten.“ Und so ward die Idee geboren, Bilder anzufertigen, welche zur Hälfte von KlientInnen des Vereins W.i.R. und zur Hälfte von MitarbeiterInnen außerhalb des Hauses stammten. Gemeinsam mit den umliegenden Haller Firmen wurde so ein Gemeinschaftskunstwerk geschaffen, das von der auslobenden Firma dm Drogeriemarkt auch prompt mit einer Auszeichnung bedacht wurde.

Gemeinsam Hürden abbauen

„Das heutige Begegnungsfest soll dem Kennenlernen, dem Austausch und dem Ins-Gespräch-Kommen dienen. Denn Kunst gibt allen Menschen die gleiche Chance, sich zu verwirklichen und miteinander zu verständigen.“ Mit diesen Worten eröffnete GF Gerhard Eckstein die Vernissage, welche zur Freude aller Beteiligten von einer großzügigen Scheckübergabe überstrahlt wurde. Die Firma dm Drogeriemarkt übergab dem Verein W.i.R. einen Scheck in Höhe von € 10.000, welche während der Projektlaufzeit in mehreren Tiroler Geschäftsfilialen gesammelt wurden. Dieses Geld möchte der Verein W.i.R. entsprechend seinem Leitbild in die Aus- und Weiterbildung sowie in eine verstärkte Arbeits- und Wohnungssuche für seine KlientInnen investieren.

Verein W.i.R.

Der Verein W.i.R. steht für Wohn- und Beschäftigungsangebote zur individuellen Habilitation und Rehabilitation von Menschen mit Behinderung. Die soziale Dienstleistungseinrichtung bietet Erwachsenen mit Behinderung differenzierte Wohn- sowie sinnstiftende Arbeits- und Tagesstrukturmöglichkeiten. Im Verein W.i.R. leben Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen, darunter auch Menschen mit intensiver intellektueller - und/oder mehrfacher Behinderung. Derzeit nützen über 102 Klienten die Dienstleistungen des Vereins.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.