18.04.2016, 13:08 Uhr

Neue Radwege für Hall und Mils

(Foto: Kohlreiter)

Haller und Milser sollen vor allem auf kürzeren Strecken vermehrt auf Öffis und das Rad umsteigen.

HALL/MILS. Eine Verkehrserhebung des Landes Tirol zeigt sehr große Unterschiede zwischen der Stadt Innsbruck und dem Bezirk Innsbruck Land. Während in der Landeshauptstadt 70 der Alltagswege zu Fuß, mit dem Rad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt werden, sind es in Innsbruck Land nur 38 %. Über 60 % der Alltagswege werden hier mit dem Auto zurückgelegt. Über die Hälfte dieser Strecken sind kürzer als 5 Kilometer.

Mehr Busse in Mils

In Mils soll vor allem der öffentliche Verkehr ausgebaut werden. "Bei der letzten Verkehrsplanumstellung hat sich leider ein am Vormittag zwischen 8.30 und 11 Uhr ein 'Loch' aufgetan. Das soll in den nächsten Wochen behoben werden, damit über den ganzen Tag verteilt Busse fahren. Ich bin auch in Verhandlungen mit dem Land Tirol wegen der Einführung eines Dorfbusses. Der öffentliche Verkehr soll in Mils ausgebaut werden", erklärt Bgm. Peter Hanser.
Die Gemeinde zahlt auch einen Zuschuss von 100 Euro bei Erwerb eines E-Bikes. Bis jetzt haben wir schon 300 E-Bikes gefördert. Die meisten Wege haben ja ein erhebliches Gefälle, mit dem E-Bike können auch weniger sportliche Milser radfahren", so Hanser. In Mils will man auch die Anbindung an den Inntalradweg verbessern.

Spuren mit Mehrfachnutztung in Hall

Auch in Hall will man das Radfahren fördern. "Wir haben einen Radweg vom Gymnasium geschaffen. Leider ist es im eng verbauten Hall einfach nicht möglich überall neue Radwege auf einer eigenen Trasse zu bauen. Deswegen gibt es Spuren mit Mehrfachnutzung. Einige Kreuzungen haben wir entschärft und Tempo 30 eingeführt", erklärt Bgm. Eva Posch.
Als nächstes will man die Wege zum Haller Bahnhof Radlfreundlicher gestalten. Ziel ist ein flächendeckendes Radnetz für Hall.
Bis zum Sommer will man sowohl in Mils wie auch in Hall neue Vorschläge für verbesserte öffentliche Verkehrsmittel und verbesserte Radwegenetze ausarbeiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.