15.06.2016, 11:21 Uhr

Polizeimusik Tirol spielte im Magdalenengarten auf

Polizeimusik Tirol unter der Leitung von GrInsp Werner Eberl beim Benefizkonzert im „Haus im Magdalenengarten“ (Foto: Landespolizeidirektion Tirol)
HALL. Die Polizeimusik Tirol stellte sich am 14. Juni 2016 mit einem Benefizkonzert für die Senioren und Seniorinnen im Wohn- und Pflegeheim "Haus im Magdalenengarten" in Hall in den Dienst der guten Sache.

Vom Konzertwalzer „Gold und Silber“ bis zum „Banditen-Galopp“ von Johann Strauss, von „A String of Pearls“ des unvergessenen Glenn Miller bis zum Medley der schönsten Märsche von John Philip Sousa - Kapellmeister GrInsp Werner Eberl hatte wieder ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Konzertprogramm zusammengestellt.

Im Innenhof des Heimes lauschten zahlreiche Seniorinnen und Senioren den Klängen der Polizeimusik Tirol und auch die Balkone des Heimes wurden zu Konzertlogen umfunktioniert, dadurch konnten auch die weniger mobilen Pensionisten das Konzert genießen. Ebenfalls anwesend war der stellvertretende Bezirkspolizeikommandant von Innsbruck-Land, Obstlt Christoph Kirchmair.

Der Geschäftsführer der Wohn- und Pflegeheime Hall Georg Berger bedankte sich für das große Engagement der Polizeimusik Tirol für die älteren Mitmenschen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.