16.03.2016, 10:27 Uhr

Thaurer durchquerte im Alleingang Alaska

Gerhard Hafele legte viele Strecken im Kanu zurück. (Foto: Hafele)

Spannender Vortrag von Gerhard Hafele im "Alten Gericht"

THAUR. Am 10. März präsentierte Gerhard Hafele im übervollen Gemeindesaal von Thaur unter dem Titel "Alaska – No Limit" eindrucksvolle Bilder seiner Nord- Süd- Durchquerung von Alaska. Er war der Erste, dem diese gelang, noch dazu im Alleingang und mit einem Kajak.

Die Bildsequenzen der über 2500 Kilometer langen Route waren audiovisuell dramatisch inszeniert und zogen das Publikum in den Bann. Vortragsteile wechselten sich mit Abschnitten ab, in denen Gerhard Hafele und Reiner Bachor aus dem jetzt neu im Berenkamp- Verlag erschienenen Buch mit dem Titel „NO LIMIT“ vorlasen.
Die Spannung im Auditorium war greifbar, das Kajak und ein Lagerfeuer auf der Bühne vermittelten zusätzlich Wildnisstimmung.

Weitere Termine

Für diejenigen, die sich den Event verpasst haben, gibt es weitere Termine: Am 17. März im Hyposaal in Innsbruck, am 15. April im „FeuerWerk“ in Fügen und am 28. April in der Aula des Gymnasiums in Kufstein, jeweils um 19:30 Uhr.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.