13.06.2016, 16:35 Uhr

Zeugenaufruf zu Unfall in Volders

VOLDERS. Am 13.6.2016 um 07:20 Uhr befand sich ein 11-Jähriger mit dessen BMX-Rad auf der Dr.-Franz-Laimer-Straße in nördlicher Fahrtrichtung auf dem Weg zur Schule.
Im Kreuzungsbereich zum Wattner Weg blieb er verkehrsbedingt stehen und überquerte folglich die Fahrbahn, nachdem ihm der/die Lenker/in eines unbekannten Pkw die Überfahrt mittels Handzeichen andeutete.
Aus bisher ungeklärter Ursache kam es während der Straßenüberquerung des Schülers dennoch zur Kollision, in deren Folge sich dieser Schürfwunden am Körper zuzog.
Bei dem Fahrzeug dürfte es sich um einen schwarzen VW Multivan bzw. Transporter handeln, welcher zum Unfallzeitpunkt in westliche Richtung fuhr. Das Kfz dürfte im Bereich der vorderen rechten Stoßstange leicht beschädigt sein.
Um Mitteilung allfälliger zweckdienlicher Hinweise oder Wahrnehmungen an die PI Wattens oder an jede andere Sicherheitsdienststelle wird ersucht. TelNr.: 059133/7128
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.