24.08.2016, 13:10 Uhr

Happy Fitness – weil Training und gute Laune kein Zeitlimit kennen

Innsbruck: Happy Fitness | Man kann zu gewissen Zeiten trainingsmäßig etwas kürzer treten – aber Happy Fitness ist immer angesagt!

Der Fasching ist so eine Zeit, in er man es manchmal krachen lässt. Das soll aber nicht heißen, dass körperliche Ertüchtigung erst wieder in der Fastenzeit beginnt – schließlich steht Happy Fitness nicht für gelegentliche Abnehmaktionen, sondern bedeutet tolles Training mit viel Spaß das ganze Jahr über. Es ist aber zweifellos der Zeitpunkt, an dem alle, die in der „närrischen Zeit“ etwas aus der Balance geraten sind, durch mehr Fitness wieder happy werden sollten. Und mal ganz ehrlich: Wo sollte das denn besser möglich sein als im Ambiente des Happy Fitness? Auf über 4.000 m2 findet man die modernsten Geräte und Einrichtungen (selbstverständlich verfügt jedes Cardiogerät auch über LCTTV). Wer nicht gern alleine trainiert, ist im Happy Fitness genau an der richtigen Adresse. Ein gewaltiges Group- Fitness-Angebot wartet auf alle, die effizientes Training mit Spaß und guter Laune verbinden wollen. Ein bestens ausgebildetes Trainerteam wartet auf alle, die es ganz genau wissen und nichts dem Zufall überlassen wollen. Die Happy Fitness Wellnessund Saunawelt beschreiben zu wollen, ist schwer – das muss man einfach selbst gesehen und erlebt haben. Und noch was: Das Studio hat 24 Stunden lang durchgehend geöffnet – „Sperrstunde“ ist ein Fremdwort. Hier kann man trainieren und saunieren, wenn andere schon längst eine „Gute Nacht“ gewünscht und alle Türen verriegelt haben.

Mehr Informationen gibt es auch im Internet unter www.happyfitness.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.