26.06.2016, 18:40 Uhr

Baumkirchner Sonnwendlauf 2016

Beim 15. Baumkirchner Sonnwendlauf waren 364 gemeldete LäuferInnen am Start.

Ob Regen, Sonne, Wind oder Hitze – bei der 15. Ausgabe des traditionellen Baumkirchner Sonnwendlaufes war für jeden etwas dabei.

BAUMKIRCHEN (hub). Die mittlerweile zur Tradition gewordene Laufveranstaltung in und rund um das kleine Dorf Baumkirchen hatte am vergangenen Samstag für jeden Laufgeschmack etwas parat. Während sich die jüngsten Teilnehmerinnen noch bei Temperaturen jenseits der 30 Gradmarke abmühen mussten, gab es zur Hälfte des Rennens einen Wetterumschwung, von dem vor allem die Wetterfesten profitieren konnten. Bei strömendem Regen ging pünktlich um 17 Uhr die Topgruppe ins Rennen und auch die Siegerehrung fand bei strömendem Regen statt – allerdings unter Dach. Schnellster Läufer im heurigen Jahr war Josef Fritz, der die 10.000 Meter in sensationellen 36:57 ins Ziel brachte. Schnellste Dame im Feld war Karin Freitag mit 38:47.
Das abschließende Sonnwendfeuer konnte zwar den Regen etwas zurückdrängen, aber wie im Vorjahr nahmen nicht alle TeilnehmerInnen an der Abschlussveranstaltung teil.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.