28.08.2016, 13:13 Uhr

Erster Heimsieg für Absam

Der SV Absam gewinnt zuhause gegen Zams verdient mit 2:1.

Nach dem Kantersieg vergangene Woche gegen Thaur sind die Absamer topmotiviert und gewinnen zuhause gegen Zams mit 2:1.

Von Beginn an lassen die Absamer keinen Zweifel, wer hier der Herr im Absamer Waldstadion ist ist. Mit druckvollem Spiel gelangen die Jungs von Trainer Christian Kellner vor allem in Hälfte Eins zu zahlreichen Tormöglichkeiten. Kevin Radi fasst sich in Minute 27 ein Herz und drückt den Ball nach einem Standard unhaltbar für Zams-Keeper Peter Pangratz über die Linie. Acht Minuten nach dem Seitenwechsel wird die Partie noch einmal spannend, denn die Zammer erzielen den Ausgleichstreffer und mobilisieren noch einmal ihre letzten Kräfte. Doch nach einer gelb-roten Karte sind die Gäste in Unterzahl und Tomislav Tomic erzielt in Minute 63 den Endstand zum 2:1 für Absam. Goalie Florian Feichtner sieht in der Schlussphase nach einem Foul die rote Karte, doch selbige bleibt ohne Folgen. Absam fährt drei Punkte ein und belegt nun knapp hinter Zams den dritten Tabellenplatz in der Landesliga West.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.