18.06.2016, 20:09 Uhr

Klassenerhalt aus eigener Kraft

Der SV Aldrans zieht noch einmal den Kopf aus der Schlinge und gewinnt zuhause gegen Oberlangkampfen mit 5:1.

Die zuletzt ins Trudeln geratenen Aldranser schaffen mit einem 5:1 Sieg gegen Oberlangkampfen den Klassenerhalt.

Die nach dem Abgang einiger Leistungsträger qualitativ geschwächten Aldranser zeigen im letzten Spiel der Saison Moral und schlagen der Tabellenvierten Oberlangkampfen klar mit 5:1. Tripletorschütze Emre Kocak, Semi Güven und Clemens Pisek waren die Torschützen. Angesichts der souveränen Vorstellung der Mittelgebirgler fragt man sich, warum sie bis zum letzten Spiel gewartet haben, um den Klassenerhalt zu fixieren. Dass die Jungs von Trainer Arthur Gasparin es draufhaben, wissen mittlerweile alle, nur die Aldranser selbst hatten offensichtlich manchmal nicht daran geglaubt. „In der nächsten Saison werden es meine Jungs sicherlich nicht mehr so spannend machen“, meint der scheidende Coach, „ich wünsche meiner Mannschaft und dem neuen Trainer alles Gute.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.